Samstag, 9. März 2013

Alte Spiele unter Linux mit ScummVM zum Leben erwecken

Wer gern auch mal seine alten LucasArts-Games wieder spielen möchte, benötigt in der heutigen Zeit die ScummVM, welche in der Paketverwaltung von Mint zu finden ist. Nach der Installation findet man den entsprechenden Menüpunkt im Reiter Spiele.

Des weiteren benötigt man die Original-Spieledateien, welche man von den Datenträgern in ein beliebiges Verzeichnis im Homeordner kopiert. Übrigens findet man auf der Homepage zu ScummVM auch einige freigegebene Klassiker im Downloadbereich.

Startet man nun das erste Mal ScummVM, so befindet sich in der Spieleliste noch kein Eintrag. Mit einem Klick auf Add Game... kann man nun zu dem Pfad navigieren, in welchen man das Spiel kopierte. Mit einem Klick auf Choose bietet ScummVM oft eine Auswahl an, in welchen Versionen das Spiel verfügbar ist und welches man nun davon auswählen will. (z.B. Loom - DOS/German)

Nun steht das Spiel in der Liste und mit einem Klick auf Start geht es auch schon los. Im Spiel selbst kann man über die Taste F5 ein Menü aufrufen. Hier kann man speichern, laden, beenden usw. Will man nach einem Start von ScummVM nicht erst das Spiel starten und das Intro des Game überspringen, hat man die Möglichkeit den gewünschten Spielstand direkt in der Übersicht zu laden. 
 
Außerdem bietet ScummVM Optionen an, wie das Ganze funktionieren soll. Es ist Möglich die Spiele in einem Fenster zu spielen, man kann aber auch auf Vollbild vergrößern lassen, was auch irgendwie Sinn macht bei den heutigen Pixel Giganten. Wer will schon ein kleines Fenster von 300x200 Punkten auf einem FullHD Bildschirm benutzen? Die Originalgröße wäre so verschwindend klein auf so einem Schirm. Es gibt sogar die Möglichkeit die Optionen für jedes Spiel einzeln anzupassen. Sei es Lautstärke oder Speicherpfad, ScummVM bietet einiges.

Was mir außerdem an ScummVM so gefällt ist die Tatsache, dass das System für richtig viele Plattformen verfügbar ist. Auch im Market von Google ist es vorhanden. Man kann also auf Wunsch auch seine Games auf das Androidphone laden.

Wer jetzt Lust auf die alten Klassiker bekommen hat kann sich auf dieser Seite noch ein paar Infos holen. Die Seite scheint zwar nicht mehr aktiv, aber unter Download / Sonstiges findet man sogar noch ein paar nette Schriften der alten Spiele. 
Viel Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen