Montag, 31. Oktober 2016

Mint 18 KDE ...und plötzlich ist der Bildschirm schwarz...

Hier noch kurz ein Tipp, falls es euch auch passiert (wie bei mir), dass plötzlich nach einem Update der Anmeldebildschirm und Desktop schwarz bleibt.

Vor ein paar Wochen hatte ich das tolle Phänomen eines schwarzen Anmeldebildschirms unter Mint 18 KDE. Ich habe dann blind mein Passwort eingegeben und wurde auch richtig angemeldet. Was ich sah, war aber nur der Mauscursor und wenn ich mit diesem in die rechte obere Ecke gelangte, zeigte sich dieses blau leuchtende Signal, wo dann normalerweise die Fensterauswahl erscheint. Ich wusste also, ich war auf dem Desktop. Unten klickte ich dann links auf das Menü und gab blind "Einstellung" ein. Mit Enter öffnete sich auch wirklich die Systemeinstellungen. Ich hoffte irgendwie dort was erreichen zu können. Aber Fehlanzeige, ich verstellte mir nur die Mint Oberfläche. Es half nur die Neuinstallation des NVIDIA Treibers. Über Strg+F1 bis F6 kommt man ja bekanntlich auf die Konsole. Dort angemeldet kann man den Treiber einfach nochmal neu drüber bügeln. Neustart und schon ist das Bild wieder da, wie es soll.

Wie , was  und warum dieser Fehler auftritt konnte ich nicht nachvollziehen. Hauptsache die Lösung bringt den gewünschten Erfolg. Durch die versehentliche Verstellung der Desktop-Oberfläche nutze ich nun Oxygen und das dunkle Breeze Thema, was mir irgendwie besser gefällt. Aber das ist reine Geschmackssache. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen