Data-scp Version 2.1.x bringt einige Veränderungen

Hinweis: Die neuste Version von data-scp (2.1.x) bringt ein paar Neuerungen und Veränderungen mit sich. 
  • Bisher gab es einen Arbeitsordner auf dem Desktop. Nun wird der Ordner im Homeverzeichnis des jeweiligen Benutzers erstellt. Damit bleibt der "Schreibtisch" zukünftig sauber. 
  • Das Programm wird nach Start ganz rechts auf dem Bildschirm erscheinen. Auch (hoffentlich) auf 4k Monitoren.
  • Es gibt nun eine Menüleiste mit allen wichtigen Funktionen. Dadurch lässt sich das Programmfenster leicht mit der Maus verschieben. (ohne Tastenkombination möglich)
  • Einstellungsdialog wurde angepasst. Es ist nun möglich eigene Einstellungen abzuspeichern. (ohne Gewähr) Damit könnte das Programm auf anderen Linuxdistributionen funktionieren.
  • Es gibt nun die Möglichkeit das Programm zu minimieren, sodass es nur als Trayicon im Panel erscheint. Für die Nutzung im Tray gibt es entsprechende Funktionen, ohne das man das Programmfenster erneut anzeigen lassen muss. 

Funktion: Datentransfer - secure copy (data-scp) ist ein Programm für den einfachen Datenaustausch zwischen zwei (Linux)Computern. Hierfür bedient sich das Tool über das SSH/SCP Protokoll. Speziell der Befehl scp wird hierbei in einer eingeschränkten, aber dafür einfachen, Funktion verwendet. Somit funktioniert das Programm im lokalen Netz, aber auch über das Internet. Die Übertragung der Daten erfolgt entsprechend gesichert.

Eine Installation von data-scp ist nur auf dem Client Voraussetzung. Auf dem Server (was der Name schon aussagt) reicht ein laufender SSH-Server. Der Arbeitsordner wird automatisch auf dem Server beim Senden der Daten über den Clienten erstellt. 
Zur einfacheren Verwendung kann man das Programm aber auch auf dem Server installieren. Ebenso, wenn man eine gegenseitige Funktionsmöglichkeit benötigt. Das heißt, dass man das Programm auch vom anderen Rechner aus ebenso nutzen will. (Server und Client auf beiden Rechnern)

Systemvoraussetzungen:
  • Linux Mint ab Version 19 / Ubuntu ab 18.04 (ältere Versionen können auch funktionieren, erfolgreich getestet mit Mint 17)
  • Gambas ab Version 3.11 bzw. das Gambas-Repo einbinden
  • einen laufenden SSH-Server (ein Rechner muß der Server sein)
Download Möglichkeiten: Der Quelltext kann HIER auf Github heruntergeladen werden. Das fertige DEB-Paket für Ubuntu und Derivate stelle ich DORT über MediaFire zur Verfügung.
Um sicher zu sein, dass es sich um die richtige Datei handelt führen Sie im Terminal, in dem Ordner, wo Sie die Datei heruntergeladen haben, den folgenden Befehl aus: 
sha256sum data-scp_2.1.0-0ubuntu1_all.deb
Das Ergebnis sollte die hier angegebene Prüfsumme anzeigen. cf0452b8b0dff5b41080b65e4db3c09c19dba4442fe3e85aa09c9dc72b1d62f4



Installation und Verwendung: Da das Programm data-scp unter Gambas3 programmiert wurde, ist es erforderlich das Gambas-Repository dem eigenen System bekannt zu machen. Über die folgenden Zeilen kann man dies recht einfach über ein Terminal bewerkstelligen.
sudo add-apt-repository ppa:gambas-team/gambas3
sudo apt-get update
Danach kann man mit der eigentlichen Installation von data-scp mit dem heruntergeladenen DEB-Paket beginnen. Ein Doppelklick auf die Datei sollte in den meisten Fällen reichen.
Ich habe hier noch ein Video vorbereitet, in dem man sieht, wie Installation und Verwendung funktionieren.
 

Zukünftige Funktionen: Was soll alles noch rein ins Programm? Wie soll es in Zukunft weitergehen? Ist etwas geplant? Klares JA, es gibt natürlich noch Funktionen die ins Programm sollen. Vielleicht, dass das Tool in Zukunft auch mit Windows können soll. Eventuell nur noch als Trayicon auftaucht, ohne Programmoberfläche. Oder aber auch, eine Möglichkeit mit mehreren Servern umgehen zu können. 
Nicht vergessen, es ist nur mein Hobbyprojekt an dem ich ab und zu mal dran arbeite. Programm und Funktionen können leicht Fehlerbehaftet sein. Für Wünsche und Anregungen, sowie für Kritik habe ich ein offenes Ohr. Einfach mir schreiben. 

Vielen Dank und viel Spaß mit dem Programm. 

________________________________________________________________________________


Hier noch eine Auflistung der älteren Beiträge zu Datentransfer - secure copy.

Keine Kommentare: